Auf Judosafari in Prerow

Auf der Jagd nach den begehrten Trophäen der Judosafari vom „Gelben Känguru“ bis zum „Grauen Panther“ trafen sich Kinder und Betreuer aus vielen Judovereinen unseres Landes für ein Wochenende am Strand in Prerow. Die jungen Abenteurer mussten ihr Geschick beim „Japanischen Turnier“ auf und in Kreativ- und Leichtathletikwettbewerben neben der Matte immer wieder neu unter Beweis stellen. Bis zum großen Wildschweingrillen am Lagerfeuer wurde gemeinsam um die Wette gerannt und gesprungen, geschwommen, fotografiert, gezeichnet und gelacht.

 

Unser Dank geht an die ehrenamtlichen Helfer*innen, ohne deren Engagement solche Veranstaltungen nicht  durchzuführen wären. Weiterhin gilt unser Dank der Ostseesparkasse Rostock, die mit ihrer großzügigen Spende vielen Kindern aus ökonomisch schwächer gestellten Familien die Teilnahme  an der Judosafari überhaupt erst ermöglichte.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.