Badminton 2. Mannschaft gleichauf mit härtestem Konkurrenten

Die 2. Mannschaft des PSV-Rostock, Abt. Badminton wahrt in der Bezirksliga West (Mecklenburg-Liga) die Chance auf die Wiederholung des Titelgewinn!
Bei sehr nebeligen Wetterbedingungen führen die Vertreter der 2. Mannschaft fast in Bestbesetzung am 24.01. nach Bützow um die Mission „ Titelverteidigung“ weiter voran zu treiben. Zu diesem Zeitpunkt lagen wir noch 2 Punkte hinter der Mannschaft des Ribnitzer SV.
In der ersten Begegnung trafen wir auf den Güstrower SC 09. In der Hinrunde hatte es hier nur zu einem Unentschieden gereicht. Nach den Herrendoppel sah es auch wieder danach aus, 1:1. Unser Damendoppel brachte uns auf die Siegerstrasse zurück. Nachdem auch das 1. und 2. Herreneinzel gewonnen war, lag der Sieg in greifbarer Nähe, 4:1. Das sonst so souveräne Mixed ging überraschend verloren. Das Dameneinzel brachte den entscheidenden 5. Punkt und so wurde der GüSC 09 mit 5:3 geschlagen.
In der 2. Ansetzung des Tages ging es gegen den direkten Konkurrenten, den Ribnitzer SV aufs Spielfeld. In sehenswerten Spielen ging der PSV nach den beiden HD mit 2:0 Punkten in Führung. Nun folgten die HE, die kleine Achillesverse des PSV. Nach emotionsgeladenen Spielen standen wir schon als Sieger des direkten Vergleiches fest, 5:0. Nun war der Druck etwas weg und wir konnten die restlichen Spiele entspannter, aber nicht weniger konzentriert, angehen. Letzendes wurde der Ribnitzer SV mit 6:2 Punkten besiegt.
Damit bleibt vor dem letzten Spieltag die 2. Mannschaft des PSV Rostock zwar Tabellenzweiter, aber Punktgleich mit dem Ribnitzer SV, welcher aufgrund des besseren Satzverhältnisses Platz 1 behauptete.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.