Angebote / neue Kurse

D-Junioren | D1-Junioren gehen mit Sieg in die Winterpause!

Am letzten Samstag traten unsere D1-Junioren beim Kröpeliner SV an. Kröpelin (Platz 4) verlor am vergangenen Spieltag deutlich gegen den DFC und brannte somit auf Wiedergutmachung.
Der PSV (Platz 5) konnte sich zuvor mit 5:1 gegen das Tabellenschlusslicht Warnemünde durchsetzen, benötigte jedoch lang um in´s Spiel zu finden. Mit Spannung konnte man diese Partie nun erwarten.
Zu Beginn lieferten sich beide Teams einen Schlagabtausch mit leichten Feldvorteilen für die Gastgeber. Bereits kurz nach Anpfiff hatten die Dynamos Glück, dass ein langer Ball vom KSV nur an`s Gebälk krachte. Schlussmann Stresing war in den weiteren Situationen gut aufgelegt, antizipierte gut und konnte durch frühes Herauslaufen Chancen frühzeitig vereiteln.
Die ersten Chancen taten sich auch für den PSV auf, doch Voß und Garbe konnte den Ball nicht im Tor unterbringen. Die beste Möglichkeit hatte noch Voß, der nach einem Freistoß zum Kopfball hochstieg und der Ball sich knapp hinter der Latte senkte.
So musste auf Seiten des PSV eine Standardsituation her. Nach einem Eckball verlängerte Kapitän Krasemann per Kopf auf garbe, der am zweiten Pfosten keine Mühe hatte den Ball, ebenfalls per Kopf, zu versenken.
Die Gäste bestimmten nun das Spiel und erspielten sich eine Reige guter Gelegenheiten. Der eingewechselte Dethloff traf nach schönem Zuspiel von Krasemann nur das Aluminium, anschließend verfehlte sein Schuss nur knapp das Tor. Krasemann und Albrecht hatten ebenfalls noch Chancen aber entweder gingen die Schüsse am Tor vorbei oder der Schlussmann der Mühlenstädter parierte. So ging man mit einer knappen Führung in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel drückten die Rostocker weiter auf das Tor Gegner und nur vier Minuten nach Wiederanpfiff war dann Voß zur Stelle, der einen Abklatscher aus kurzer Distanz unbedrängt einschieben konnte. Doch der PSV hielt den Druck hoch und spielte Krasemann im Strafraum frei, der mit einem satten Schuss in die linke Ecke auf 3:0 erhöhte.
Geschlagen gaben sich die Hausherre allerdings nicht und erspielten sich augf ihrer Seite noch gute Möglichkeiten. Und nach einer Kontersituation für den KSV konnten sie frei vor dem Tor zum Anschlusstreffer einschieben.
Es schlichen sich Nachlässigkeiten beim PSV ein und weil die Heimmanschaft ihre Chance nicht nutzte, blieb man weiter in Führung. Denn der PSV verpasste es ebenfalls die Führung weiter auszubauen durch Chancen von Dethloff, Garbe Patrzek.
Vier Minuten vor Ende belohnte sich abermals Krasemann nach einer schönen Einzelaktion durch ein Tor aus spitzem Winkel in die lange Ecke und stellte den Endstand zum 4:1 her.
Damit verabschieden sich die D1-Junioren mit dem vierten Tabellenplatz in ihrer ersten KOL-Saison in die Winterpause und im Kreispokal ist man ebenfalls noch vertreten.
Jugendleiter Anklam
„Wir sind im Verein mehr als zufrieden mit den Leistungen der D-Junioren. Nach dem Entschluss die Mannschaft eine Liga höher zu melden war es nicht selbstverständlich, dass das Team sich so gut in der neuen Liga zurechtfindet. Trainer Kotzian, Holz und Dethloff leisten hier tolle Arbeit. Doch auch unsere jungen D2-Junioren stehen mit dem 3. Tabellenplatz in der Kreisliga gut da und auch hier können wir die Arbeit von Duwe und Jüngling nur positiv hervorheben.“
Für den PSV im Einsatz waren:
#3 Garbe
#4 Kotzian
#7 Patrzek
#9 Dethloff
#10 Krasemann
#11 Napp
#13 Albrecht
#14 Voß
#15 Schaller
#29 Stresing
#psvrostock #dynamo #djunioren

 

 

Kommentar verfassen

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com