Endlich ein 2. Platz in der Vorrunde der Volleyball- Landesmeisterschaft!

Am Samstag, den 28.09.2019, luden unsere 2 Teams den Turbine Greifswald, den VC Stralsund, den Schwaaner SV und die HSG Uni Rostock zu uns ein, um die erste Vorrunde der Landesmeisterschaft der U 14 zu spielen.

14 Spielerinnen vom PSV Rostock bereiteten sich gut auf ihren Wettkampf vor. Es wurde in 2 Staffeln gespielt, wobei das Losglück uns dieses Mal hold war. Beide PSV- Teams waren mit HSG Uni Rostock in einer Staffel. Mit ausgeglichener Besetzung spielten zuerst beide PSV- Teams gegeneinander. Es war ein spannendes Spiel mit kämpferischen Spielzügen. PSV 1 konnte sich mit einem 2:0 durchsetzen. Anschließend spielte PSV 1, unser Hanna(h)- Team, gegen Uni Rostock und schaffte leider den Tea break nicht für sich zu gewinnen, so dass dieses Spiel leider 1:2 für die HSG ausging. Dass unsere 2. Mannschaft auf dem gleichen Level spielt, beweist das Spiel PSV 2 gegen HSG Uni. Denn unsere Emma´s und Frieda`s, mit Lovis, Carlotta und Isabella schafften es, das HSG Team im Tea break zu bezwingen! Damit verhalfen sie unserem PSV 1 Team zum Staffelsieg. Hatte unser PSV 2 Team zwar HSG besiegt, welche am Ende den 3. Platz belegten, so konnten sie selbst leider nur mit dem 6. Platz nach Hause fahren. Aber es war für alle ein schönes Turnier, denn es durften alle Spielerinnen aus Team 2 spielen. Unser 1. Team war nun im Finale und durfte gegen Greifswald spielen. Da diese Spielerinnen unseren körperlich überlegen waren, hatten unsere Mädels kaum eine Chance. Die Greifswalderinnen konnten die Bälle auch ohne Sprung mit langem Arm überall dicht hinter das Netz legen. Da unser Block noch nicht über die Netzkante reichte, gingen so sehr viele Punkte an den Gegner. Sie gewannen mit 25:19 und 25:16. In PSV 1 spielten Hanna, Hannah, Helene, Greetje, Levke und Maja. Unsere 9- jährige Ersatzspielerin Mattea setzten wir noch nicht ein, aber sie hat schon zur Mannschaft gefunden, Wettkampfluft geschnuppert und dem Schiedsgericht geholfen. Die Trainerin Uli freute sich über die guten Aufschläge, die Einsatzbereitschaft, verbesserte Technik und die langen Spielzüge mit Angriffen aus dem Sprung ihrer Schützlinge. Alle Mädchen waren mit viel Ehrgeiz dabei und hatten eine super Teamleistung abgeliefert! Herzlichen Glückwunsch allen Spielerinnen!

Auch unseren Eltern ein dickes Dankeschön! Sie halfen überall tatkräftig mit, sodass wir das Turnier pünktlich beginnen, erfolgreich und pünktlich beenden konnten. Somit gab es folgende Platzierungen:

1. Turbine Greifswald

2. PSV Rostock 1

3. HSG Uni Rostock

4. VC Stralsund

5. Schwaaner SV

6. PSV Rostock 2

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.