Erstes Punktspiel der 1.Männer endet 2:2

Die lange Zeit der Vorbereitung ist endlich vorbei und es geht wieder um Punkte. Bei guter Kulisse und bestem Wetter empfing der heimische PSV heute zum ersten Punktspiel der neuen Saison den Mulsower SV 61 e.V..

Die Dynamos waren besonders in der Anfangsphase bemüht über lange Ballbesitzphasen und einen geordneten Spielaufbau Sicherheit in das eigene Spiel zu bekommen. Dieser Plan ging auf und wurde mit der 1:0 Führung belohnt. Unser Neuzugang Nico Himpenmacher fügte sich hervorragend ins neue Team ein, indem er nicht nur beide Tore erzielte, sondern sich auch häufig anspielbereit zeigte. Gelungener Einstand!

Unmittelbar vor der Pause mussten wir leider nach einem scharf getretenen Freistoß und einem wuchtigen Kopfball den Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause entwickelte sich eine muntere Partie mit Großchancen auf beiden Seiten. Unsere 2:1 Führung konnte Mulsow erneut schnell beantworten, indem ihr Stürmer eine Unstimmigkeit in unserer Defensive nach einem sehr langen Abschlag zu nutzen wusste. Gemessen an den vielen Chancen und knappen Abseitsentscheidungen hätte das Spiel auch gut und gerne 4:4 ausgehen können. So klärte beispielsweise unser Geburtstagskind Marxer in höchster Not einen Ball grandios auf der Linie, während auf der anderen Seite Schlandi aufgrund von Standproblemen aus 3m den Ball nicht am Torwart vorbei ins Tor schieben konnte. Letztendlich geht die Punkteteilung vollkommen in Ordnung und entspricht insgesamt auch den Spielanteilen.

Fazit: viele Chancen erspielt, 2 mal in Führung gegangen und vor allem gezeigt, dass man durchaus Lust auf die neue Spielzeit in der Landesklasse hat. Hinten heute leider in vereinzelten Situationen zu anfällig und vor allem offenbarten wir noch konditionellen Aufholbedarf.

Insgesamt jedoch kein schlechter Start in die Saison.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.