Gold und Bronze für unsere Volleyballmädchen

Am Sonntag, den 01.03.2020 war die Landesmeisterschaft in Schwaan für unsere  11- und 12 jährigen Mädchen sehr erfolgreich!

Mit 12 Spielerinnen fuhren wir nach Schwaan zum Landesmeisterschaftsfinale der   C- Runde. Gut vorbereitet starteten wir mit 2 Teams. Einige Mädchen hatten sich im Volleyballcamp in Malchow noch spielerisch verbessern können.

Alle anwesenden Teams spielten auf dem gleichen Level, so dass alle Spiele spannend waren. Gegen Schwaan hielten  beide Teams bis zur Satzmitte die Waage.

Dann zog PSV 1 mit ihren sicheren Aufschlägen davon.

Unsere Mannschaft hatte Ihren Spielrhythmus gefunden und konnte den Punktevorsprung ausbauen und sichern. Genauso verlief auch der 2. Satz und wir hatten den 1. Sieg errungen. Im nächsten Spiel steigerten wir die Qualität und zeigten schon schwierige Ballpunkte wie kurz hinter das Netz gelegte und aus dem Netz gerettete Bälle.

Nur unsere 2. Mannschaft schaffte es, unserem 1. Team einen Satz abzunehmen. Leider fehlten unserer PSV 2- Mannschaft am Ende 2 Punkte zur Silbermedaille. Da Sie gegen Schwaan verloren hatten, reichte der Sieg gegen den letztlich 2. Platzierten aus Neustadt Glewe leider nicht aus.

Es war eine sehr gute Stimmung in unseren Teams und jede Spielerin holte aus sich alles und noch mehr heraus.

Unser nächster Wettkampf wird die Pokalvorrunde am 21.03./ 22.03.2020 sein.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.