Kinderschutzbund Rostock und PSV arbeiten enger zusammen

Ein Kind hat sich verletzt, hat Angst oder einfach nur den Schlüssel vergessen; was nun? Wer hilft den Kindern bei den vielen kleinen und vielleicht auch großen Sorgen? Dazu hat der Kinderschutzbund Rostock seine Kindernotinseln in ganz Rostock etabliert. Hier wird Kindern in Notsituationen schnell geholfen.

Der PSV, als größter Kinder und Breitensportverein in Mecklenburg-Vorpommern sieht seine Aufgabe gerade in der positiven Entwicklung der Kinder und Jugendlichen unserer Stadt. Dazu gehörte auch jetzt schon, Kindern in Notsituationen Hilfe und Unterstützung zu geben. So waren die Trainer und Übungsleiter häufig erste Ansprechpartner bei der Lösung von Problemen unserer Jüngsten. Damit dieses Engagement nicht nur auf Mitglieder des Vereines begrenzt bleibt, sind künftig alle Trainingsstätten des PSV auch Kindernotinseln. Die Notinsel ist durch das Logo für Kinder eindeutig erkennbar. Beide Vereine freuen sich über die Zusammenarbeit, da damit ein gemeinsames Ziel umgesetzt wird; unkomplizierte schnelle Hilfe für Kinder und Jugendliche.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.