Angebote / neue Kurse

MV-Rollstuhlbasketballer nehmen an den Malmö Open teil

Zehn Rolli- Basketballer aus Mecklenburg Vorpommern machen sich vom 09.-11.02.2018 auf den Weg nach Schweden. Sie treten in der offenen Klasse (2. Bundesliga Niveau) gegen Mannschaften aus Schweden, Dänemark, dem Kosovo und den Niederlanden an.

Die Spieler haben sich aus allen Vereinen Mecklenburg Vorpommerns (PSV Rostock e.V. , SV Medizin Stralsund e.V., Argus Schwerin e.V. und der Greifswalder Sportgemeinschaft e.V.) zusammen getan, um das Land in Schweden zu vertreten.

Die Malmö Open http://www.malmo-open.com sind ein Turnier für viele verschiedene Handicapsportarten. 1977 wurden die MO mit einer Sportart, Tischtennis, begonnen. 1979 wurde das Turnier auf mehrere Sportarten erweitert und das Interesse hat sich somit deutlich vergrößert. Danach wuchs das Turnier auf über 1000 Teilnehmer an und die Zahl steigt ständig. Das Besondere ist, dass alle Wettkämfpe an einem Wochenende in der Stadt Malmö stattfinden. Es gibt Wettkämpfe im Racerunning, Boccia, Bowling, Electric Hockey, Unihock, Football, Goalball, Para Icehockey, Swimming, Table Tennis, Tennis, Rollstuhlbasketball und Rollstuhl Unihockey.

 

Jens Müller, Fachbereichsleiter Rollstuhlbasketball

Kommentar verfassen