Rollstuhlbasketballer erreichen 4.Platz bei den Malmö Open!

Die MV Landesauswahl erreichte einen guten 4. Platz bei dem größten Rollstuhlsport Event in Europa. Das Team setzte sich in den ersten 2 Spielen souverän gegen Erstligisten aus der Gruppe durch und zeigte den Schweden und Dänen wie stark sie sind. Sie wurden Gruppenerster und spielten im Überkreuz Spiel gegen den Zweiten der anderen Gruppe.
Diese Mannschaft war eine der Besten in Schweden und zeigte dies auch auf dem Feld. Trotz Unterstützung der Rostocker Goalballer verlor das Team aus MV mit 20 Punkten.
Am Sonntag ging es 11 Uhr ins Halbfinale. Hier war ganz klar die Ansage SIEG!
Einem starken ersten Viertel folgte aber leider ein sehr Schlechtes.
Die Rostocker kassierten durch eine Halbfeldpresse 22 Punkte. Nach geschickten Wechseln und starkem Kampfgeist gelang es noch auf 8 Punkte ran zukommen. Das Spiel wurde mit 51:43 verloren. Aber die Landesauswahl lässt sich nicht unterkriegen. Im nächsten Jahr wird wieder gemeldet und sie versuchen es erneut.
Bei den Malmö Open nahmen 6 Mannschaften aus Dänemark, Schweden und Deutschland teil.
Die Mannschaft Nacka Hi aus Göteborg mit mehreren Nationalspielern gewann das Turnier ohne Niederlage.
13.02.18
Jens Müller

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .